Zertifikate

Great Lengths als einziger Extensions-Anbieter nach Qualitäts- und Arbeitsschutz-Normen zertifiziert

Qualität spielte bei Great Lengths von Anfang an eine entscheidende Rolle. Das gleiche gilt auch für die Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nun wurde die Produktionsstätte in Nepi bei Rom nach der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001:2008 und dem Arbeitsschutzmanagement-System OHSAS 18001:2007 zertifiziert. Damit wurden unsere Bemühungen in Sachen Qualität und Gesundheitsschutz erstmals von einer unabhängigen Stelle bestätigt. Great Lengths ist weltweit der einzige Extensions-Anbieter, der diese Zertifikate führt.

Arbeitsschutzmanagement-Systeme helfen grundsätzlich dabei, Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Verletzungen und Erkrankungen zu vermeiden. Speziell die Arbeitsschutzmanagement-Norm OHSAS 18001:2007 geht aber noch weiter. Sie unterstützt auch dabei, die Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu fördern. In St. Stefan laufen bekanntlich ja schon seit Jahren zahlreiche Aktivitäten, die genau diese langfristige Gesundheitsvorsorge zum Ziel haben. Erst kürzlich wurden wir auch aufgrund dessen als „Great Place to Work“ ausgezeichnet. Durch die Zertifizierung nach der Arbeitsschutzmanagement-Norm OHSAS 18001:2007 kommen jetzt auch die Mitarbeiter in der Produktionsstätte Nepi verstärkt in den Genuss solcher Programme.

Vorbildlich für die gesamte Branche

Great Lengths setzt mit den Zertifikaten ein klares Zeichen für die gesamte Extensions-Branche. Geschäftsführerin Anita Lafer: „Mit diesen beiden Zertifizierungen machen wir deutlich, wie wichtig uns die kontinuierliche Verbesserung unserer Qualität und die Gesundheit unserer Mitarbeiter sind!“ 

Kommentare sind geschlossen